Grazer Beislballaden

Grazer Beislballaden

12,90 EUR

exkl. Versandkosten

Art.Nr.: 978-3-7011-7869-8

AutorInnen:

Erscheinungstermin: Oktober 2013         ISBN: 978-3-7011-7869-8

Ausstattung: gebunden, 170 Seiten

Inhalt:

Andrea Stift und Wolfgang Kühnelt sind auf Facebook befreundet. Wie das in den sozialen Medien so ist – dem einen ist grad langweilig und er schreibt vor sich hin und die andere liest das und plötzlich entsteht eine Idee. In diesem Falle kann man sogar sagen: „Schnapsidee“. Das Resultat finden Sie im Buch „Grazer Beislballaden“. Rund 29 Autorinnen und Autoren, mit starkem Bezug zur Stadt, wenn auch unterschiedlichen Generationen und Regionen entstammend, waren so freundlich und schrieben ihre Gedanken zur Grazer Beisl-Szenerie nieder. Exklusiv für dieses Buch – würde man in der Werbung wohl betonen. Wir dürfen eines schließlich keinesfalls vergessen: Nicht das gute alte Forum Stadtpark oder das vergleichsweise junge Literaturhaus sind seit jeher die wahren Treffpunkte der Schreibenden gewesen, sondern die Haring, die Mild, die Mucki, das Fotter, das Braun de Praun oder das Harrach.

In Summe entsteht durch die Beislballaden daher ein Stimmungsbild, das mehr über die zweitgrößte Stadt Österreichs aussagt, als der Tourismusverband preisgeben möchte.

Mit Beiträgen von:

Georg Altziebler, Helwig Brunner, Constanze Dennig, Günter Eichberger, Valerie Fritsch, Katja Grach, Mathias Grilj, Sonja Harter, Markus Jaroschka, Reinhard Lechner, Alexander Micheuz, Birgit Pölzl, Marcus Pöttler, Wolfgang Pollanz, Robert Preis, Dana Ranga, Sophie Reyer, Stefan Schmitzer, Friederike Schwab, Cordula Simon, Gerhild Steinbuch, Andrea Stift, Christoph Szalay, Andreas Unterweger, Horst Waggershausen, Martin G. Wanko, Ashley Winkler, Walther Wok, Andrea Wolfmayr.

Besprechung Kleine Zeitung_Sonntag_29.09.2013

Besprechung Kronen Zeitung_Mittwoch_09.10.2013

Medienecho

Zurück

26.07.2017, 19:00 Uhr, Steiermärkische Landesbibliothek, Kalchberggasse 2, 8010 Graz

Newsletter Anmeldung
eMail-Adresse:

Login | Anmelden
Facebook
Besuchen Sie den Leykam Buchverlag auch auf Facebook.
Parse Time: 1.534s