Verlag

Der Leykam Buchverlag ist mit seiner über 400-jährigen Geschichte einer der traditionsreichsten österreichischen Verlage. Bildung ist das zentrale Thema des Leykam Verlages, der im 16. Jahrhundert im Auftrag der Grazer Jesuiten-Universität gegründet wurde. Das fruchtbare Naheverhältnis zu den Grazer Universitäten und deren umfassendes Autorenpotenzial blieb über die Jahrhunderte bis heute bestehen und findet sich in fundierten wissenschaftlichen Publikationen wieder. Verstärkt wird diese Tradition mit dem Anfang 2006 in enger Kooperation mit der Karl-Franzens-Universität Graz gegründeten Grazer Universitätsverlag.

Ein wichtiger Teil des Verlgagsprogramms ist außerdem das Schulbuch www.leykam-schulbuch.at.

Darüber hinaus gibt es im Programm des Leykam Verlags aber auch eine Reihe populär angelegter Buchprojekte wie Krimis, Coachingwerke mit den Themen Business, Medien und Alltag, Bildbände mit regionalen und überregionalen Themen, kritische Sachbücher sowie auch Auftragswerke.
 
Mit der „Edition Literatur“ als Plattform für junge, moderne Literatur ist der Leykam Verlag einer der wenigen österreichischen Literaturverlage und bietet den AutorInnen und Autoren eine verlegerische Heimat.
  
In Summe: Leykam Buchverlag steht für einen traditionsreichen österreichischen Verlag mit einem breiten Œuvre und vielfältigen Themen. Nützen Sie unsere Homepage, um sich über unsere Bücher zu informieren und wenden Sie sich bei Fragen und Anregungen jederzeit per Mail (office@leykamverlag) oder telefonisch (0316/8095-582) an unser Büro.
 

 
 

 

 

GESCHÄFTSBEDINGUNGEN:
 
 
Vertriebskooperationen:
1) Bewerbung
Der Verlag vergibt eine ISBN und es erfolgt eine Meldung beim VLB. Das Buch wird in allen verlagsrelevanten Werbemedien (Verlagsprospekte, Homepage) beworben und dem österreichischen Buchhandel über die Buchhandelsvertreter angeboten.
Der deutschsprachige Buchhandel wird über die Auslieferung in Deutschland beliefert, allerdings gibt es hier keine Buchhandelsvertreter.
Internetanbietern, wie amazon, wird über die Barsortimenter das Buch angeboten, der Verlag hat aber keinen Einfluss auf die tatsächliche Vermarktung.
2) Freiexemplare
Dem Verlag werden Freiexemplare zum Versand der Pflicht-, Beleg-, Werbe-, Partie- und Presseexemplare in ausreichender Anzahl (nach Absprache) zur Verfügung gestellt.
Pflichtexemplare: für Landes-, Universitäts- und Nationalbibliothek, auf Anforderung auch an andere Bibliotheken (z. B. Bundeskanzleramt)
Belegexemplare: für Archiv
Werbeexemplare: für diverse Werbe- und Verkaufsaktivitäten
Partieexemplare: sind branchenüblicher Naturalrabatt für den Buchhandel
Presseexemplare: für diverse Medien zu Rezensionszwecken

 

Zurück

15.12.2017, 19.30 Uhr, Gut Steinbach, Steinbacher Straße 25, 7551 Stegersbach

Newsletter Anmeldung
eMail-Adresse:

Login | Anmelden
Facebook
Besuchen Sie den Leykam Buchverlag auch auf Facebook.
Parse Time: 0.775s