Veranstaltungen & Termine

Einladung zur zweiteiligen Veranstaltungsreihe "Jazz & the City", Teil 1

31.03.2017, 20:00 Uhr, Orpheum extra, Orpheumgasse 8, 8020 Graz



Jazz & the City
Der Autor Michael Kahr präsentiert die Ergebnisse seiner umfassenden historischen und künstlerisch-forschenden Aufarbeitung des Jazz in Graz von 1965 bis 2015 nun als Monografie "Jazz & the City. Jazz in Graz von 1965–2015" (Leykam Verlag) und CD "Jazz & the City (and me…)" (Alessa Records) veröffentlicht. Mit zwei thematisch unterschiedlich ausgerichteten Veranstaltungen wird das Buch nun offiziell vorgestellt. Die Präsentation findet als Teil der Jubiläumsveranstaltungen der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz statt und wird in Kooperation der beiden Institute für Jazz und Jazzforschung durchgeführt.


Teil 1: Out Of Nowhere... (31. März 2017, Orpheum extra)
Im Rahmen dieser ersten Vortrags-, Diskussions- und Konzertveranstaltung werden Aspekte der Jazzausbildung in Graz mit ehemaligen Studierenden des Institutes für Jazz diskutiert und in Relation zum jeweiligen Karriereweg und aktuellen künstlerischen Schaffen gesetzt. Im konzertanten Teil gelangt eine Komposition von Michael Kahr zur Uraufführung, die sich explizit auf die Grazer Jazzgeschichte bezieht und die experimentelle Auseinandersetzung mit künstlerischen Wahrnehmungsprozessen im Jazz zum Ziel hat. Die Veranstaltung versteht sich somit als Beitrag zur Weiterentwicklung der künstlerischen Forschung im Jazz; durch die Verknüpfung von Diskurs und künstlerischen Präsentationen sollen verschiedene Wahrnehmungsebenen von Jazz und dessen Rolle als identitätsstiftender Aspekt der Universität und des Grazer Kunst- und Kulturlebens erschlossen und vermittelt werden. Diese Veranstaltung ist durch das Szene-Paket der Stadt Graz gefördert. 

Präsentation von Ergebnissen des künstlerischen FWF-Forschungsprojektes „Jazz & the City: Identität einer Jazz(haupt)stadt“ (2011-2013, Institute für Jazz und Jazzforschung)

Karten sind erhältlich an der Abendkasse, am Institut für Jazzforschung oder bei Michael Kahr.

Login | Anmelden

Facebook
Besuchen Sie den Leykam Buchverlag auch auf Facebook.
Parse Time: 0.660s