Fernlesen: Steiermark

Die Knospen sprießen schon seit längerem und morgen zieht auch kalendarisch der Frühling ins Land. Wer die saftigen Wiesen und wachsenden Wälder nicht gleich vor der Haustür hat und in Zeiten der Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen lieber auf öffentliche Verkehrsmittel zur Anreise verzichten möchte, den laden wir zum Fernlesen ein. Buch auf, bildliche und fantasievolle Natur an. Mit diesen Büchern gelingt eine gedankliche Wanderung durch die Steiermark bestimmt:

Vielfältiges grünes Herz

Sanfte Hügel, raue Hochgebirge, spiegelnde Seen und dichte Waldgebiete – die Steiermark ist ein Land der Vielfalt. Die unterschiedlichen Landschaftsformen des grünen Herzens von Österreich kommen in dem Bild- und Textband „Steiermark – viersprachig“ besonders gut zur Geltung. Für dieses Buch hat sich der ehemalige Publizist Johannes Koren gemeinsam mit dem Fotografen Christian Jungwirth auf Entdeckungsreise begeben und die schönsten Ecken des Landes besucht.

Neben den kräftigen Farbbildern, die vom Dachstein über den Erzberg bis zur westlichen Wein- und östlichen Apfelgegend reichen, bezeugt auch die Sprache des Buchs die vielen Facetten der Steiermark: Der Band ist durchgehend viersprachig – Deutsch, Englisch, Italienisch und Französisch. Wer sich in den eigenen vier Wänden also schon auf den nächsten Urlaub vorbereiten möchte, ist mit diesem Buch bestens gerüstet: Die Fähigkeit, von der Steiermark in der jeweiligen Landessprache zu erzählen, ist bestimmt ein hoch angesehenes Ass im Ärmel.

Natur und Mensch

Viele Teile des Landes sind vom Menschen klar gezeichnet. Unter diesen Teilen befindet sich mit aller Deutlichkeit der Erzberg. Im 24-Stunden-Betrieb sind die Stufen des Erzabbaugebiets stets hell erleuchtet, Staub wirbelt und das größte Taxi der Welt, der 860 PS starke Hauly, fährt seine Runden. Hier zeigt die Natur ihr Innerstes. Besonders anschaulich wird die atemberaubende Kulturlandschaft in dem Buch „Erzberg“ von dem Autor, Fotografen, Arzt und Sprengbefugten August M. Zoebl. Der Erzberg ist ein Abenteuer, an dem Sie dieser Bildband auch von der Couch aus teilhaben lässt.

Wer nicht nur die Bilder dieser Gegend auf sich wirken lassen möchte, sondern auch die Geschichten, die die Bewohner der nahen Stadt Eisenerz bewegen, der wird in dem Erzählband „Unter dem Erzberg – Erinnerungen an meine Kindheit in Eisenerz“ von Hildegard Fischer fündig. 42 Kurzgeschichten nehmen Sie mit auf eine stimmungsvolle Reise in die Nachkriegszeit, die für die Autorin entbehrungsreich und glücklich zugleich waren. Womöglich auch eine Fundgrube für Denkanstöße, die die Gegenwart nachhaltig beeinflussen können.

Wandern mit Gedichten und Geschichten

Natur und Mensch treffen auch in der Literatur stets aufeinander. Ein Dichter, bei welchem diese Beziehung besonders deutlich wird, ist mit Sicherheit Peter Rosegger. Seinen Spuren durch die steirische Landschaft folgen der Historiker Reinhard Farkas und der Fotograf Jakob Hiller in ihrem Bild- und Textband „Peter Rosegger: Leben, Werke, Landschaften“. Erfahren Sie die Wirkungsstätten des Dichters durch satte Bildmaterialien und gründlich recherchierte Textbausteine. Die Vielzahl an Rosegger-Zitaten unterstützt Sie ganz besonders dabei, sich gedanklich aus den vier Wänden zu träumen und einfach los zu wandern.

Rosegger fand in seinen Lebzeiten an einem speziellen Ort in der Steiermark besonders großen Gefallen: Mariazell. Der von ihm als „Mittelpunkt des Gnadenreichs“ bezeichnete Ort ist Ausgangspunkt für das Buch „Sagenhaftes Mariazellerland“ von Franz Preitler und Patrick Weißenbacher. Hier ist der Name Programm: Die Autoren führen Sie zu den geheimnisvollen Höhlen, wilden Wassern und verborgenen Goldschätzen des Landabschnitts. Die Illustrationen von Irene Pfleger erwecken die Sagen zum Leben – auch in Ihrem Wohnzimmer.

Mit diesen Werken aus dem Leykam Buchverlag lesen Sie sich fern und quer durch die Steiermark. Zuhause bleiben, Buch lesen, Leben retten. Wir wünschen Ihnen beste Gesundheit!

 

 

© Jakob Hiller

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeit oder Aktion mehr von Leykam Buchverlag.