So wird der Bücherfrühling bei Leykam!

Ein bisschen Geschichte...

1585 wurde der Grundstein für den Leykam Buchverlag gelegt, als Georg Widmanstetter zum Hofbuchdrucker in Graz bestellt wurde. Rund 200 Jahre später stieg der spätere Namensgeber des Verlags, Andreas Leykam, in den Betrieb ein und machte sich so gut, dass er nach nur fünf Jahren im Unternehmen seine eigene Druckerei gründete. Diese lief hervorragend und wenig später wurde die Druckerei Widmanstetters in die von Leykam eingegliedert. 

Die Druckerei blieb zunächst in der Familie Leykams, wurde dann zur Aktiengesellschaft. Heute ist der Verlag Eigentum der unabhängigen Beteiligungsgesellschaft GL Invest, die im Besitz von Dr. Leopold Gartler steht. 

Eine lange Geschichte also, die gefeiert werden will: Im Frühjahr 2020 erscheint dazu die Jubiläumsfestschrift des Leykam Buchverlags. Mit Geschichte geht es in die Zukunft. Es werden genaue Einblicke in die Vergangenheit des Verlags unternommen, aber auch zukunftsträchtige Töne in Hinblick auf Digitalisierung und Modernisierung angeschlagen. Einen besonderen Teil der Festschrift werden Beiträge von renommierten Persönlichkeiten der Buchbranche und der Öffentlichkeit ausmachen, in denen sich die Beiträger*innen über die Zukunft des Buchs Gedanken machen. 

Erscheinungstermin: März 2020

...ein unglaublicher Thriller aus dem Gerichtssaal...

Dieses packende Buch von Dietmar Steinbrenner legt die Gier auf die Waagschale. Es ist die Geschichte eines Richters namens Franz-Josef Freisinn von Wartenau, der sich auf ein gewagtes Spiel einlässt. Auch nachdem seine betrügerischen Machenschaften als Richter aufgeflogen sind, kann er sich nicht von seinem Trieb lösen. Wie weit ist er bereit zu gehen? In welche Abgründe treibt ihn seine Gier? Und wird er jemals selbst auf der Strafbank sitzen? Verpassen Sie auf keinen Fall diese Kriminalgeschichte aus Wien!

Erscheinungstermin: Jänner 2020

...100 Jahre Bundesverfassung...

Ganze hundert Jahre ist es her, dass Abgeordnete nach den ersten demokratischen Wahlen in Österreich zusammentraten und in der erstmaligen konstituierenden Nationalversammlung das Bundes-Verfassungsgesetz beschlossen. Seit dem historischen Treffen erfuhr das Gesetz mehrere Novellen. Anlässlich dieses Jubiläums stellen sich die Herausgeber Heinrich Neisser, Herwig Hösele und Klaus Poier die Frage, in welcher Verfassung Österreich sich befindet, und eruieren dies mit renommierten Autor*innen aus Politik, Wissenschaft, Publizistik und Zivilgesellschaft. 

Erscheinungstermin: Juni 2020

...und die Steíermark im Fokus.

Die wechselvolle Geschichte der Steiermark wird von Anita Ziegerhofer anhand des Schicksals der Grenzsteine, die 1919 entlang der heutigen steirisch-slowenischen Grenze errichtet wurden, erzählt. Auch ein Ausblick in die Zukunft der Steiermark als EU-Region wird gegeben. Ein besonderes Highlight dieses Buchs ist sein digitaler Mehrwert: QR-Codes ermöglichen es der/dem Leser*in, in die Gespräche von Wissenschafter*innen und Politiker*innen einzutauchen. Traditionelle Geschichtsschreibung wird somit verknüpft mit digitalen Methoden und bietet einen unmittelbaren Zugang zum Erzählten. 

Erscheinungstermin: März 2020

Das und mehr finden Sie im Frühjahrsprogramm des Leykam Buchverlags!

 

Download PDF:

Leykam Verlagsvorschau Frühjahr 2020Leykam-Veralgsvorschau-Fruehjahr-2020

 

Leykam-Veralgsvorschau-Fruehjahr-2020

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeit oder Aktion mehr von Leykam Buchverlag.