Zwischenergebnis – Gesammelte Prosa

Zwischenergebnis – Gesammelte Prosa

€ 19,90 *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

  • 978-3-7011-8100-1
  • September 2018
  • Gebundene Ausgabe, 12,5 x 20,5 cm
  • 244
“Der Meister der Prosa”, wie Konrad Paul Liessmann den Schriftsteller und Juristen Janko Ferk... mehr
Das Buch "Zwischenergebnis – Gesammelte Prosa"

“Der Meister der Prosa”, wie Konrad Paul Liessmann den Schriftsteller und Juristen Janko Ferk nennt, präsentiert mit diesem Buch einen Sammelband präziser Sprache. Sprache und Ausdruck sind für Ferk mehr als bloßes Erzählen. Es geht ihm um das Schreiben des Schreibenden, den gelungenen Satz. Die Themen dieses Bandes sind die großen Themen der Literatur und des Menschen: Liebe, Tod und alle Ängste zwischen diesen beiden. Lassen Sie sich von Ferks ausdrucksstarker und oft philosophierender Prosa begeistern.

Mit diesem Buch haben Sie zum ersten Mal die Möglichkeit, in die gesammelte Prosa Janko Ferks einzutauchen. Entdecken Sie die Mächtigkeit der präzisen Sprache. Bei Janko Ferk geht es um das Schreiben des Schreibenden. Den gelungenen Satz. Dabei betreibt er literarische Landvermessungen. Eine Geografie der Wörter und vor allem Worte. Sprache und Ausdruck in der Prägnanz des gelungenen Satzes sind für ihn mehr als bloßes Erzählen.

Die großen Themen der Literatur – und der Menschen – sind jene des Schriftstellers Janko Ferk. Die Liebe und der Tod. Das Schreiben als Lebenstätigkeit schließt den Tod ein und ist damit gleichsam eine mikrologische Untersuchung über den Menschen, sein Dasein und seine Angst. Wo über das Leben geschrieben wird, wird gleichermaßen über den Tod nachgedacht. Naturgemäß muss hier auch von der Liebe die Rede sein. Und von den Ängsten zwischen Leben, Liebe und Tod. Eros und Thanatos bestimmen seine ausdrucksstarke und oft philosophierende Prosa. Ein Meisterwerk vom Meister der Prosa, wie Konrad Paul Liessmann trefflich feststellt.

Ferk Janko

Ferk_01_resized
JHon.-Prof. Mag. et Dr. iur. Janko Ferk arbeitet und lebt in Klagenfurt/Celovec. Geboren 1958 in St. Kanzian/Škocijan, studierte er an der Universität Wien Rechtswissenschaften, Deutsche Philologie und Geschichte. Er promovierte mit einer Arbeit über die Rechtsphilosophie bei Franz Kafka, über den er seither mehrere Bücher verfasst hat. Als Autor von über 30 Büchern in deutscher und slowenischer Sprache erhielt er bereits zahlreiche Auszeichnungen und Preise.

Er ist Richter des Landesgerichts Klagenfurt, Honorarprofessor für Literaturwissenschaften (Recht und Sprache) an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt/Univerza v Celovcu, Schriftsteller und Übersetzer. Er publiziert Beiträge in rechtswissenschaftlichen Fachzeitschriften und ist Mitglied der internationalen Redaktion der Zeitschrift Zbornik znanstvenih razprav (Wissenschaftliches Jahrbuch, Univerza v Ljubljani/Universitat Ljubljana, Juridische Fakultat).

 

© Henx

 

Weiterführende Links zu "Zwischenergebnis – Gesammelte Prosa"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Zwischenergebnis – Gesammelte Prosa"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen

Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeit oder Aktion mehr von Leykam Buchverlag.