Bewölkt, aber trocken

Bewölkt, aber trocken

€ 22,00 *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

  • 978-3-7011-8176-6
  • Mai 2021
  • Hardcover, 130 x 205 mm, Fadenheftung mit Lesebändchen
  • 456
Alkohol war die Lösung, wenn alles zu viel wurde. Jetzt wird er zur Belastung. Lucy ist... mehr
Das Buch "Bewölkt, aber trocken"

Alkohol war die Lösung, wenn alles zu viel wurde. Jetzt wird er zur Belastung. Lucy ist getrieben von der Gier nach dem nächsten Schluck und der Angst, entdeckt zu werden. Bis zum Unfall, mit ihrem zweijährigen Sohn Jakob auf dem Rücksitz. Zum Glück ist nichts passiert. Und doch alles anders. Denn ihr Mann Lars zieht tief enttäuscht aus der gemeinsamen Wohnung aus.

Lucy, 35, fühlt sich wie eingesperrt. Kinder, Haushalt, Ehe, ihr Job als Lehrerin – und eine Vergangenheit, die nachwirkt. Immer größer wird die Kluft zwischen innerem Erleben und äußerer Welt.
Mithilfe ihrer Freundin Marie schafft Lucy den Schritt in die Entwöhnungsklinik. Die Auseinandersetzung mit Mitpatienten und Therapeutinnen und deren eigenen Macken ist eine Achterbahn zwischen Verzweiflung und der Entschlossenheit, nüchtern zu bleiben. Und der Frage: Wie schaffe ich es hier raus und zurück zu Lars und den Kindern?
Zum Glück verliert Lucy nie Humor und Selbstironie, die ihr und uns Lesern immer wieder das Durchatmen erlauben (wer lacht, muss atmen). Durch die Augen von Lucy werden wir hineingezogen in die abgerissenen Gedankenfäden, das Gefühl, wie sich die Wirklichkeit langsam verrückt. Wir erleben den Alltag einer Entwöhnungsklinik, begegnen echten Persönlichkeiten und sind dankbar für die vielen komischen Momente. Für ein Debüt, das uns ein ernstes, wichtiges Thema mit großem Witz näherbringt.

Marion Zechner zu Gast bei rbb Kultur in der Sendung »Tag für Tag«. Hier finden Sie die Sendung zum Nachhören.

»Marion Zechner, die selbst als systemische Therapeutin bei einem bayrischen Suchthilfeträger arbeitet, zeichnet in ihrem Roman ›Bewölkt aber trocken‹ eine sehr eindringliche und gut nachvollziehbare Entwicklung, die zur Alkoholabhängigkeit führt.« Beatrix Petrikowski – BuchAviso

Das »wortreiche Abschweifen von dem, worum es eigentlich gehen sollte – sich der Sucht zu stellen – ist natürlich typisch für Alkoholiker und insofern eben auch ausgesprochen realitätsnah.«
Hans Durrer, die gesamte Rezension lesen Sie hier!

Zechner Marion

Geboren in München, Mutter zweier Kinder, arbeitet als Sozialpädagogin und systemische Therapeutin bei einem bayrischen Suchthilfeträger. Neben Schreibwerkstätten (u. a. an der Bundesakademie Wolfenbüttel) absolvierte sie das Fernstudium Prosaschreiben bei der Textmanufaktur. Kurzgeschichten in Literaturzeitschriften und Anthologien.
Mit einem Ausschnitt aus diesem Romandebüt war sie für den Irseer Pegasus nominiert und gewann den österreichischen Literaturpreis Schreiberei.
02-Autorenbild_Zechner
Foto: Heike Ulrich Fotowork

Weiterführende Links zu "Bewölkt, aber trocken"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Bewölkt, aber trocken"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen

Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeit oder Aktion mehr von Leykam Buchverlag.