Wo das Licht herkommt

€ 22,00 *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Dieser Artikel erscheint am 31. August 2021

  • 978-3-7011-8208-4
  • August 2021
  • Hardcover mit Schutzumschlag, 13 x 20,5 cm
  • 320
Kann ich wissen, was ich sein will? Philippine soll den Seppel heiraten, das haben sich ihr... mehr
Das Buch "Wo das Licht herkommt"

Kann ich wissen, was ich sein will?
Philippine soll den Seppel heiraten, das haben sich ihr Vater und der Vater vom Seppel nach der Sonntagsmesse ausgemacht. Aber das geht nicht, denn der Seppel ist ein böser Bub, der den Hendln die Flügel ausreist und Frosche bei lebendigem Leib zerschneidet. Philippine läuft davon – nicht leicht für ein Mädchen im 18. Jahrhundert.
Der Weg von ihrem Dorf nach Wien ist weit. Sie verkleidet sich als Bub, wird von einem Jesuitenpater aufgelesen, besucht das Gymnasium. Studiert in Rom Medizin, in Coimbra Kartografie. Sie will ins Reich der Mitte, wie so viele Jesuiten vor ihr.
Immer wieder droht sie aufzufliegen. Aus Rom muss sie fliehen. In Coimbra begegnet sie einem jungen Mann, Adam aus Regensburg. Als er erfährt, dass Philipp eine Philippine ist, stößt er sie von sich. Die junge Frau ist auf sich selbst zurückgeworfen. Sie muss weg, weit weg, am besten nach China, mit brennenden Fragen im Gepäck: Wer ist sie wirklich? Sind Frauen den Männern wirklich intellektuell unterlegen? Ist die Aufklärung der Ausweg aus dem Unglück?

Ahnt er, dass ich kein Mann bin? Ich bete inständig, dass er es weiß, jedenfalls tief drinnen fühlt. Oder zählt er zu jenen, die sich zu Ihresgleichen hingezogen fühlen und ihr ganzes Leben dagegen ankämpfen oder eben in Lüge leben? So wie ich. Ist es das, was uns verbindet? Die Tragik, nicht die oder der sein zu dürfen, die und der wir eigentlich sind?

Skorpil Clementine

Geboren in Graz, Studium der Sinologie und Geschichte an der Universität Wien. Auslandssemester in Taiwan, Shifan-Universität, Taipei. Lektoriert und schreibt für die Tageszeitung Die Presse und ist Lehrbeauftragte an der FH Wien. Skorpil lebt in Neulengbach, Niederösterreich. Zuletzt erschienen ihre Romane „Max Leitner – Ausbrecherkönig“ (2019), „Langer Marsch“ (2017), „Guter Mohn, du schenkst mir Träume“ (2015) und „Gefallene Bluten“ (2013).
Foto: ©Detailsinn

Clementine_Skorpil_-C-Detailsinn

 

 

 

Weiterführende Links zu "Wo das Licht herkommt"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Wo das Licht herkommt"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen

Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeit oder Aktion mehr von Leykam Buchverlag.