Buchcover "WAS - Das Böse (Bd. 111)"

WAS (Bd. 111) – Das Böse

  • Steiner Michael
€ 14,90 *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

  • 978-3-7011-8098-1
  • Juli 2018
  • Taschenbuch, 14,8 x 21,0 cm
  • 304
Diese Ausgabe der Reihe WAS beschäftigt sich mit dem Bösen. Unterschiedliche Erscheinungsformen... mehr
Das Buch "WAS (Bd. 111) – Das Böse"

Diese Ausgabe der Reihe WAS beschäftigt sich mit dem Bösen. Unterschiedliche Erscheinungsformen des Bösen machen uns Angst und vermehren unsere Unsicherheit – Terroranschläge, Morde, Aggressionen und Gewaltausübung, Korruption, physische und psychische Unterdrückung. Wie stark ist das Böse wirklich? Kann es überwunden werden? Ist es absolut, zufällig oder in Zwischenschritten zu sehen? Tauchen Sie ein in die unterschiedlichen Perspektiven von Literaten, Wissenschaftlern, Unternehmern, Realisten und Visionären, von Männern wie Frauen, und gehen Sie dem Bösen auf die Spur.

WAS ist eine Zeitschrift in Buchform, die mit Themen diesseits realer Utopie, jenseits unwirklichen Zeitgeists zum Vor-, Mit- und Nachdenken einlädt. Aktuelle und relevante Themen werden aus unterschiedlichen Perspektiven von Literaten, Wissenschaftern, Unternehmern, Realisten und Visionären, von Männern wie Frauen interpretiert und neu ausgelegt.

WAS - Das Böse:
Kommen wir wieder vermehrt darauf, dass die Welt auch böse ist? Unterschiedliche Erscheinungsformen des Bösen machen uns Angst und vermehren unsere Unsicherheit – Terroranschläge, Morde, Aggressionen und Gewaltausübung aller Art, Korruption, physische und psychische Unterdrückung.
Die Frage, wie stark das Böse ist und wie es überwunden werden kann, bewegt die Menschen, seit sie denken können. Und ob das Böse als Absolutes zu denken ist – nicht nur als zufälliges Ereignis und nicht nur als historischer Zwischenschritt zu einem „am Ende der Zeiten“ siegreichen Guten – hat Theologen, Philosophen und Revolutionäre nicht nur zu großartigen theoretischen Konstruktionen, sondern auch zu Gewissensbissen geführt.
Diese Ausgabe von WAS beschäftigt sich mit vielfältigen Dimensionen des Bösen, diskutiert Strategien und Instrumente zu seiner Einschränkung und fragt nach, ob und inwieweit das Böse der Welt und dem Menschen immanent ist und ob und wie wir davon erlöst werden können.

Mit Beiträgen von Josef Christian Aigner, Bettina Balàka, Harald Baloch, Kurt Bayer, Ann Cotten, Marie-Agnes Dittrich, Reinhold Esterbauer, Olga Flor, Karl Gaulhofer, Arno Geiger, Sabine Gruber, Max Haller, Meinrad Handstanger, Jakob Ibounig, Gerhard Jandl, Michaela Kardeis, Thomas Kramar, Margit Krammer, Günther Kogler, Herbert Lehner, Nikolaus Lehner, Paulus Manker, Hanno Millesi, Christian Pilnacek, Teresa Präauer, Clemens Ruthner, Peter Schick, Almut Tina Schmidt, Clemens J. Setz, Thomas Stangl, Saša Stanišić, Michael Stavarič, Peter Strasser, Melanie Unseld, Corinna und Heinz Weiß, Kurt Wimmer.

Mitglieder der Redaktion: Meinrad Handstanger, Teresa Indjein, Stephan Leixnering, Margot Matschiner-Zollner, Norbert Mayer, Anita Mayer-Hirzberger, Daniela Strigl, Margot Wieser, Kurt Wimmer

Steiner Michael

Steiner-Michael_c_Breitfuss

Univ.-Prof.i.R. Mag. Dr. Dr. Michael Steiner ist Professor am Institut für Volkswirtschaftslehre an der Universität Graz. Als Wirtschaftswissenschafter bemüht er sich, Wissen durch seine Forschung zu erhöhen, es in der Lehre weiter zu geben und in der wirtschaftspolitischen Beratung umzusetzen. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen Regionalentwicklung, Wirtschaftspolitik, Technologie- und Forschungspolitik, Sportökonomie sowie Aspekte des wirtschaftlichen Wandels in Raum und Zeit.

Er ist Mitglied zahlreicher wirtschaftswissenschaftlicher Vereinigungen und berät internationale Organisationen wie World Bank, OECD, Europarat, regionale und nationale Regierungen und europäische Institutionen sowie private Auftraggeber.

  

 

© Breitfuss

Weiterführende Links zu "WAS (Bd. 111) – Das Böse"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "WAS (Bd. 111) – Das Böse"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen

Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeit oder Aktion mehr von Leykam Buchverlag.