WAS (Bd. 109) – Auf der Flucht "Migration – Flucht – Vertreibung – Integration"

WAS (Bd. 109) – Auf der Flucht

  • Steiner Michael
€ 14,90 *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

  • 978-3-7011-8011-0
  • August 2016
  • Broschur mit Klappen, 14,0 x 22,5 cm
  • 186
In 22 Beiträgen beschäftigt sich Band 109 der Reihe WAS auf ausführliche und differenzierte... mehr
Das Buch "WAS (Bd. 109) – Auf der Flucht"

In 22 Beiträgen beschäftigt sich Band 109 der Reihe WAS auf ausführliche und differenzierte Weise mit dem Themenkomplex „Flucht“. Durch die Beleuchtung dieser Thematik aus verschiedenen Perspektiven ergibt sich dabei ein spannendes Spektrum an Eindrücken. Es umfasst unter anderem die Spannung zwischen Hilfsbereitschaft und Willkommenspolitik und der Sorge über die Folgen von Immigration, die Mühen der Integration, die Frage von offenen Grenzen, die Begriff des „Exils“ und der „Heimat“, und nicht zuletzt das Fluchtverhalten, das in uns allen steckt. 

Flüchtlinge und ihr Schicksal lassen niemanden unberührt – weil es alle rührt, weil wir alle direkt und indirekt davon betroffen sind, und weil der Strom an Flüchtlingen unsere nationale und europäische Ordnung in Frage stellt. Darum gibt es Pros und Contras – und viel an Abstufungen dazwischen. Die Autorinnen und Autoren des Bandes versuchen differenzierende Annäherungen in der Spannung von Gesinnungs- und Verantwortungsethik, geben aus Eigenerfahrung gewonnene Beispiele für gelungene und gescheiterte Integrationsbemühungen, liefern erschütternde Reportagen über menschliche Grenzsituationen, denken über das nach, was „Exil“ und „Heimat“ bedeuten – geografisch, politisch, auch sprachlich. Sie beziehen sich aber auch, im übertragenen Sinn, auf mögliche Fluchten vor dem Ich – in die Arbeit (mit Burnout-Folgen), in die organisierte Geselligkeit, in vielfältige Süchte, in die Pseudokommunikation von sozialen Medien. Die Tageszeitung Die Presse schreibt dazu: „Die 20 Beiträge dieses Hefts enthalten noch wenig bekannte Informationen und werfen Fragen auf, die zum Nachdenken anregen.“

Mit Beiträgen von Peter Allmaier, Fana Asefaw, Emil Brix, Gerhard Donhauser, Walter Greinert, Gerhard Hammerschmied, Gabriele Hütter, Valentin Inzko, Ruth Klüger, Margit Krammer, Safwan Ahmed Milad, Rainer Münz, Mastura Raschidy, Klemens Renoldner, Regina Strassegger, Daniela Strigl, Najem Wali, Maik Watzke und Hans Winkler. 

 

WAS – eine Zeitschrift in Buchform

Zum Vor-, Mit- und Nachdenken. Mit Themen diesseits realer Utopie, jenseits unwirklichen Zeitgeists. Interpretiert aus unterschiedlichen Perspektiven von Literaten, Wissenschaftern, Unternehmern, Realisten und Visionären – Männern wie Frauen.

Redaktionsteam: Meinrad Handstanger, Teresa Indjein, Stephan Leixnering, Margot Matschiner-Zollner, Norbert Mayer, Anita Mayer-Hirzberger, Daniela Strigl, Martin G. Wanko, Margot Wieser, Kurt Wimmer

Steiner Michael

Steiner-Michael_c_Breitfuss

Univ.-Prof.i.R. Mag. Dr. Dr. Michael Steiner ist Professor am Institut für Volkswirtschaftslehre an der Universität Graz. Als Wirtschaftswissenschafter bemüht er sich, Wissen durch seine Forschung zu erhöhen, es in der Lehre weiter zu geben und in der wirtschaftspolitischen Beratung umzusetzen. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen Regionalentwicklung, Wirtschaftspolitik, Technologie- und Forschungspolitik, Sportökonomie sowie Aspekte des wirtschaftlichen Wandels in Raum und Zeit.
Er ist Mitglied zahlreicher wirtschaftswissenschaftlicher Vereinigungen und berät internationale Organisationen wie World Bank, OECD, Europarat, regionale und nationale Regierungen und europäische Institutionen sowie private Auftraggeber.

 Foto: © Breitfuss

Weiterführende Links zu "WAS (Bd. 109) – Auf der Flucht"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "WAS (Bd. 109) – Auf der Flucht"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen

Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeit oder Aktion mehr von Leykam Buchverlag.