Nachhaltige Technologien – Energie – Gebäude – Umwelt

Nachhaltige Technologien – Energie – Gebäude – Umwelt

  • Department Energie- und Umweltmanagement
€ 24,90 *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

  • 978-3-7011-0444-4
  • November 2019
  • Broschur, 16,8 x 24,0 cm
  • 272
Zum 23. Mal organisiert die FH Burgenland heuer am Forschungs- und Studienzentrum Pinkafeld den... mehr
Das Buch "Nachhaltige Technologien – Energie – Gebäude – Umwelt"

Zum 23. Mal organisiert die FH Burgenland heuer am Forschungs- und Studienzentrum Pinkafeld den internationalen Fachkongress „e·nova“. In diesem Jahr steht die Veranstaltung unter dem Titel „Nachhaltige Technologien“. Alle im Rahmen der Konferenz präsentierten und zur Veröffentlichung freigegebenen Beiträge sind im vorliegenden Band zusammengefasst.

Seit Bestehen der e·nova erreichte der Klimawandel und Klimaschutz in keinem Jahr zuvor eine solche breite öffentliche und mediale Aufmerksamkeit. In den vergangenen Jahren waren es internationale und nationale Strategien, Richtlinien, Abkommen und Verträge, wie das Pariser Klimaschutzabkommen, die den Diskurs bestimmten und Veränderungen hin zu einer verbesserten Nachhaltigkeit zum Ziel hatten. Klimaschutz und Nachhaltigkeit sind zu gesellschaftlich breit diskutierten Themen geworden.

Auch für die Fachhochschule Burgenland wurden im abgelaufenen Jahr wesentliche Entscheidungen für eine erfolgreiche und nachhaltige Entwicklung gefällt. Der Campus in Pinkafeld wird umfassend ausgebaut, Labore und Forschungsräume gezielt erweitert. Dafür werden in den nächsten Jahren rund 25,1 Mio. Euro in diesen südburgenländischen Lehr- und Forschungsknoten investiert werden. Mit dem „Lowergetikum“ entsteht ein österreichweit einzigartiges Forschungszentrum. Als nachhaltiges Low-Tech- Gebäude wird dieses Versuchs- und Demonstrationsgebäude die Untersuchung von Low-Tech-Ansätzen ermöglichen und eine ideale Ergänzung zum bestehenden Energetikum, einem High-Tech-Versuchs- und Demonstrationsgebäude, darstellen. Über die Ergebnisse dieser Untersuchungen wird mit Sicherheit im Rahmen der e·nova in den nächsten Jahren berichtet werden. Auch der weitere Ausbau des Fachhochschulzentrums in Pinkafeld wird das Bekenntnis der Fachhochschule Burgenland zur Nachhaltigkeit deutlich sichtbar machen.

SCIENCE.RESEARCH. PANNONIA. Band 20

Passend zu den fachlichen Schwerpunkten des veranstaltenden Departments Energie- Umweltmanagement werden jedes Jahres aktuelle Themen aus den Bereichen Gebäude-, Energieoder Umwelttechnik diskutiert. Als internationale wissenschaftliche Konferenz konzipiert, richtet sich die e·nova sowohl an die wissenschaftliche Gemeinschaft als auch an berufsfeldorientierte Fachleute. Beiträge beider Gruppen aus dem Bereich der anwendungsbezogenen Forschung und Entwicklung bieten einen Überblick zum Stand der wissenschaftlichen Entwicklung sowie über die Möglichkeiten und den Status der berufspraktischen sowie markttechnischen Umsetzbarkeit. 

Weiterführende Links zu "Nachhaltige Technologien – Energie – Gebäude – Umwelt"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Nachhaltige Technologien – Energie – Gebäude – Umwelt"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen

Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeit oder Aktion mehr von Leykam Buchverlag.