Covid-19 – Eine multiperspektivische Betrachtung der Pandemie

 
 
 
 
 

Die Corona-Pandemie hat akademische Welt von einem auf den anderen Tag auf den Kopf gestellt und einen raschen und tiefgreifenden Wandel notwendig gemacht. Im vorliegenden Sammelband finden sich Beiträge, die die Pandemie aus neuen gesundheitswissenschaftlichen und hochschuldidaktischen Perspektiven betrachten.

 35,00

Enthält 5% MwSt.
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage

Vorrätig

Beschreibung

Die Hochschule vor Corona wird nicht die Hochschule nach Corona sein. Dieses Virus hat zu einem Re-Set der Hochschulen geführt wie kein Ereignis der letzten Jahrzehnte. Der disruptive Change, der die Hochschulen erfasst hat, ermöglicht aus der Krise eine Chance auf eine neue vielfältige Perspektive. Im vorliegenden Sammelband haben Studierende, Lektor*innen und Hochschullehrende im Wintersemester 2020/21 im Rahmen von Bachelorarbeiten, der Lehre oder Forschungsaktivitäten Beiträge zur Covid-19 Pandemie aus unterschiedlichen gesundheitswissenschaftlichen Blickwinkeln verfasst.

Zusätzliche Informationen

Ausführung

Broschur, 24,0 x 16,5 cm

Erscheinungsdatum

08.04.2021

Anzahl Seiten

348

ISBN

978-3-7011-0466-6

Downloads

    Anfragen

    Gerne nehmen wir Ihre Presse- & Rezensionsanfragen für Print- und/oder Onlinemedien und Blogs unter office@leykamverlag.at entgegen.

    Wir ersuchen Sie die Copyright-Hinweise von Fotos zu beachten und diese im Zuge einer Nutzung in korrekt wiederzugeben.

     
     
     
     
    Blick-ins-Buch_Braun-Goller_Covid-19
    Als wissenschaftliche Mitarbeiterin sowie in der Hochschullehre am Department Gesundheit der Fachhochschule Burgenland tätig.
    Departmentleiter Gesundheit an der Fachhochschule Burgenland. Leitung des Covid-19 Krisenstabes der FH Burgenland.

    Weitere Empfehlungen