Festschrift Gernot Kocher zum 80. Geburtstag

Für den Interpreten der Bildsprache

 
 
 
 
 

Gernot Kocher hat einen wesentlichen Beitrag dazu geleistet, die Tradition der Rechtsikonographie ins neue Jahrtausend zu transferieren. Mit seinen Arbeiten zur rechtlichen Interpretation von Bildern eröffnete er ein umfassendes, erweitertes Forschungsfeld. Der Sammelband belegt das weite geographische Wirkungsfeld und die thematische Breite der Forschungsinteressen von Gernot Kocher.

 40,00

Enthält 10% MwSt.
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage

Vorrätig

Beschreibung

Grazer Rechtswissenschaftliche Studien Bd 69 – Begründet von Hermann Baltl – Herausgegeben von Markus Steppan und Helmut Gebhardt

Gernot Kocher hat einen wesentlichen Beitrag dazu geleistet, die Tradition der Rechtsikonographie, welche von Karl von Amira zu Beginn des 20. Jahrhunderts begründet wurde, ins neue Jahrtausend zu transferieren. Über das zentrale Forschungsthema, die Sachenspiegel-Bilderhandschriften hinaus, hat Gernot Kocher mit seinen Arbeiten zur rechtlichen Interpretation von Bildern ein umfassendes, erweitertes Forschungsfeld eröffnet. Der vorliegende Sammelband, von Kolleginnen und Kollegen aus Deutschland, Slowenien, Ungarn und Österreich gestaltet, belegt nicht nur das weite geographische Wirkungsfeld des Jubilars, sondern zeigt auch deutlich , dass die Forschungsinteressen Gernot Kochers – im Sinne bester rechtsikonographischer Tradition – thematisch weit gestreut und disziplinübergreifend angelegt sind.

Zusätzliche Informationen

Ausführung

16,8 x 24 cm Broschur

Erscheinungsdatum

14.01.2022

Anzahl Seiten

444

ISBN

978-3-7011-0471-0

Downloads

    Anfragen

    Gerne nehmen wir Ihre Presse- & Rezensionsanfragen für Print- und/oder Onlinemedien und Blogs unter office@leykamverlag.at entgegen.

    Wir ersuchen Sie die Copyright-Hinweise von Fotos zu beachten und diese im Zuge einer Nutzung in korrekt wiederzugeben.

     
     
     
     
    Leseprobe_FS-Kocher
    © Holcman
    A.o. Univ.- Prof. Dr. Borut Holcman ist Professor für Rechtsgeschichte und Deutsche Rechtsterminologie an der Universität Maribor/Slowenien.
    © Universität Graz
    © Universität Graz
    Ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Markus Steppan ist Professor für Österreichische Rechtsgeschichte und Europäische Rechtsentwicklung am Institut für Rechtswissenschaftliche Grundlagen der Universität Graz.
    Eszter Cs. Herger
    © Herger
    Dr. PhD Eszter Cs. Herger ist Professorin am Lehrstuhl für Rechtsgeschichte der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Pécs/Ungarn.

    Weitere Empfehlungen