Briefe im Netzwerk sterreichischer 'Mineralogen' zwischen Aufklrung und Restauration

Briefe im Netzwerk sterreichischer 'Mineralogen' zwischen Aufklrung und Restauration

34,90 EUR

exkl. Versandkosten

Art.Nr.: 978-3-7011-0166-5

AutorIn:


Der Grazer Emeritus der Geologie und Paläontologie beleuchtet in ach personenzentrierten Essays (darin 38 Briefe in Auszügen) und einem umfangreichen Editionsteil (78 Briefe im Volltext) die nationalen und internationalen Kontakte der österreichischen "Mineralogen" und Montanisten im Zusammenhang mit der zeitgleich entstehenden Geologie und Paläontologie.

Der Band bietet außerdem graphische Darstellungen der wichtigsten Korrespondenznetzwerke, eine Auflistung von mehr als 200 Korrespondenzen, eine Zusammenstellung wichtiger Daten österreichischer Erdwissenschaftlern von 1700 bis 1850 sowie 63 Bibliographien und gewinnt damit auch den Charakter eines Nachschlagewerkes.

Band 1 der Reihe "Scripta geo-historica - Grazer Schriften zur Geschichte der Erdwissenschaften", herausgegeben von Bernhard Hubmann, Elmar Schübl und Johannes Seidl.

 

Erscheinungstermin: Oktober 2009          ISBN: 978-3-7011-0166-5

Ausstattung: 346 Seiten, Broschur

Medienecho

Zurück

22.05.2019, 19.30 Uhr, VAZ Krieglach
06.06.2019, 19.00 Uhr, Festsaal der NMS Augasse, Augasse 7, 2620 Neunkirchen,
09.06.2019, 10.00 Uhr, Norbert-Artner-Park, Theatergasse 4, 9020 Klagenfurt am Wrthersee
21.06.2019, 19.00 Uhr, Klosterruine Arnoldstein/Dreilndereck, Klosterweg 1, 9601 Arnoldstein
10.07.2019, 19.00 Uhr Stadtbibliothek Graz Nord, Theodor-Krner-Strae 59, 8010 Graz
01.08.2019, 18.00 Uhr, Heldenkapelle Alpl, Alpl 536, 8671 Alpl

Newsletter Anmeldung
eMail-Adresse:

Login | Anmelden
Facebook
Besuchen Sie den Leykam Buchverlag auch auf Facebook.

Instagram
Besuchen Sie den Leykam Buchverlag auch auf Instagram.
Parse Time: 0.995s