Steirisch gredt. Land und Leute, Kleid und Kost, Arbeit und Fest, Sitte und Brauch im Spiegel der steirischen Mundarten

Steirisch gredt. Land und Leute, Kleid und Kost, Arbeit und Fest, Sitte und Brauch im Spiegel der steirischen Mundarten

Statt 19,90 EUR
Nur 6,00 EUR

exkl. Versandkosten

Art.Nr.: 978-3-85489-166-6

AutorIn:

Erscheinungstermin: Mai 2011             ISBN: 978-3-85489-166-6

Ausstattung: gebunden, 288 Seiten

Inhalt:

Die Steiermark zählt zu den südlichsten Ländern deutscher Zunge. Ihre Geschichte zeigt seit tausend Jahren, wie verschiedene Siedlerströme das in der Zeit der Völkerwanderung verheerte Grenzland gegen Osten unter den Pflug genommen haben. Richtung und Zeit und dazu noch die Gliederung der Landschaften erklären die große Vielfalt der Mundarten unseres Landes, durch welches in der Obersteiermark sogar eine Dialektgrenze verläuft, nämlich die zwischen Mittel- und Südbairisch.

Zudem ist Mundart etwas Lebendiges. Sie kann nicht als ein vorgegebener unveränderlicher Bestand gesehen werden. Sie lebt nur dann, wenn sie auch Neues schafft, die Fakten unserer Zeit auch neu zu benennen weiß. Dem Leser werden solche Zeichen eines kräftigen Lebens schon auffallen. Und er wird sich freuen, wenn er hört: Nou imma steirisch gredt!

Wiener Zeitung 30./31.5.2015

Medienecho

Zurück

15.08.2018, 17.35 Uhr, ORF 2
28.09.2018, 14.00–15.30 Uhr, Urania, U-Kursraum 05, Burggasse 4/I, 8010 Graz
20.10.2018, 19.30 Uhr, Greith-Haus, Kopreinigg 90, 8544 St. Urlich im Greith

Newsletter Anmeldung
eMail-Adresse:

Login | Anmelden
Facebook
Besuchen Sie den Leykam Buchverlag auch auf Facebook.
Parse Time: 0.534s