Weizerinnen erinnern sich an das Kriegsende, an die Nachkriegszeit, an den Wiederaufbau

Weizerinnen erinnern sich an das Kriegsende, an die Nachkriegszeit, an den Wiederaufbau

19,90 EUR

exkl. Versandkosten

Art.Nr.: 978-3-7011-0344-7

AutorIn:


Zwölf Zeitzeuginnen aus Weiz erzählen ihre Erinnerungen an das Kriegsende, an die Nachkriegszeit und an den beginnenden Wiederaufbau in Weiz.

Diese Berichte werden durch zahlreiche Fotos ergänzt und machen bewusst, was Frauen an Überlebensstrategie und Zukunftsgestaltung für sich, für die Familie, aber auch die Gemeinschaft der Stadt Weiz geleistet haben. Sie stehen beispielhaft für viele andere Regionen in der Steiermark, die das Kriegsende ähnlich erfahren mussten. Die Texte der Zeitzeuginnen machen uns Hoffnung, dass in Zeiten großer Not und großer Entbehrungen geholfen und zusammengehalten wurde. Es liegt an uns, dies nie zu vergessen!

Das Projektteam: Sonja Kaar, Monika Wilfurth, Traude Vidrich, Bernadette Pichler, Harald Polt

Leseprobe

 

Erscheinungstermin: November 2015             ISBN: 978-3-7011-0344-7

Ausstattung: Broschur, 104 Seiten

Medienecho

Zurück

13.02.2019, 18.00 Uhr, Botschaft von Ungarn, Bankgasse 6, 1010 Wien
18.02.2019, 17.00 Uhr, Wirtschaftsmuseum, Vogelsanggasse 36, 1050 Wien
26.02.2019, 19.30 Uhr, Robert Musil Literatur Museum, 9020 Klagenfurt
01.03.2019, 18:30 Uhr, Bildungszentrum Steiermarkhof, Krottendorferstrae 81, 8052 Graz
20.03.2019, 18.30 Uhr, Universitt fr angewandte Kunst Wien; Oskar Kokoschka-Platz 2, 1010 Wien
20.03.2019, 18.00 Uhr, Club alpha, Stubenbastei 12/14, 2. Stock, 1010 Wien
28.03.2019, 18.00 Uhr, Schlossstadel Keutschach

Newsletter Anmeldung
eMail-Adresse:

Login | Anmelden
Facebook
Besuchen Sie den Leykam Buchverlag auch auf Facebook.

Instagram
Besuchen Sie den Leykam Buchverlag auch auf Instagram.
Parse Time: 1.162s