wieder bieder (Bd. 110)

wieder bieder (Bd. 110)

14,90 EUR

exkl. Versandkosten

Art.Nr.: 978-3-7011-8071-4

AutorIn:

Leben wir in einem neuen Zeitalter des Biedermeier?

Das Biedermeier ist zu einer Metapher des Unpolitischen geworden – mit Neuauflage in der Gegenwart: Rückzug ins Private, Wunsch nach Autoritäten, denen die Verantwortung für Gestaltung abgegeben wird, bei gleichzeitiger Kritik an allem Bestehenden.

Ja – aber: War das Biedermeier wirklich so biederlich? Wie bieder ist das Private – wie viel davon brauchen und wollen wir? Wie bieder ist derzeit das Öffentliche, „die Politik“? Ist die Trennung von privatem und öffentlichem Raum noch zulässig?

„wieder bieder“ ist ein Plädoyer für ein neues Aufklärungsdenken, das Verantwortung für das Private und Öffentliche gleichermaßen ernst nimmt.

Mit Beiträgen von: Matthias Beck, Marie Agnes Dittrich, Werner Hauser, Wolfgang Kostenwein, Margit Krammer, Thomas Krautzer, Heinrich Neisser, Elisabeth Nöstlinger-Jochum, Christian Prosl, Nurenisa Reichling, Bernhard Rinner, Gabriele Russ, Florian Schuller, Marianne Springer-Kremser, Peter Strasser, Sebastian Swoboda, Bettina Weidinger, Kurt Wimmer, Karin Wozonig, Zeininger, Klaus Zeyringer

Redaktionsteam: Meinrad Handstanger, Teresa Indjein, Stephan Leixnering, Margot Matschiner-Zollner, Norbert Mayer, Anita Mayer-Hirzberger, Daniela Strigl, Martin G. Wanko, Margot Wieser, Kurt Wimmer

WAS – eine Zeitschrift in Buchform
Zum Vor-, Mit- und Nachdenken. Mit Themen diesseits realer Utopie, jenseits unwirklichen Zeitgeists. Interpretiert aus unterschiedlichen Perspektiven von Literaten, Wissenschaftern, Unternehmern, Realisten und Visionären – Männern wie Frauen.

Blick ins Buch – WAS 110 wieder bieder

Medienecho

Zurück

26.02.2019, 19.30 Uhr, Robert Musil Literatur Museum, 9020 Klagenfurt
27.02.2019, 18.00 Uhr, GrazMuseum, Sackstrae 18, 8010 Graz
01.03.2019, 18:30 Uhr, Bildungszentrum Steiermarkhof, Krottendorferstrae 81, 8052 Graz
09.03.2019, 18:20 Uhr, Minoritensaal, Mariahilfer Platz 3, 8020 Graz
20.03.2019, 18.30 Uhr, Universitt fr angewandte Kunst Wien; Oskar Kokoschka-Platz 2, 1010 Wien
20.03.2019, 18.00 Uhr, Club alpha, Stubenbastei 12/14, 2. Stock, 1010 Wien
28.03.2019, 18.00 Uhr, Schlossstadel Keutschach
28.03.2019, 19:00 Uhr, Bildungshaus Mariatrost, Kirchbergstrae 18, 8044 Graz
05.04.2019, 18.30 Uhr, Lebenshilfe Mrztal, Lebensladen Krieglach, Roseggerstrae 30, 8670 Krieglach

Newsletter Anmeldung
eMail-Adresse:

Login | Anmelden
Facebook
Besuchen Sie den Leykam Buchverlag auch auf Facebook.

Instagram
Besuchen Sie den Leykam Buchverlag auch auf Instagram.
Parse Time: 0.934s