Nulla historia sine fontibus

Nulla historia sine fontibus

39,90 EUR

exkl. Versandkosten

Art.Nr.: 978-3-7011-0201-3

AutorInnen:

Erscheinungstermin: November 2011         ISBN: 978-3-7011-0201-3

Ausstattung: 558 Seiten, Broschur 

Inhalt:

Ohne Quellen keine Geschichte und vor allem keine Geschichtsschreibung – so der Anspruch historisch Forschender. Die Vielfalt, den Reichtum von Quellen, aber auch die gelegentliche Tücke ihrer Erschließung sowie die Probleme ihrer Interpretation thematisiert der vorliegende Sammelband. Er vereint insgesamt 38 Beiträge zu verschiedenen Bereichen der Historischen Hilfswissenschaften (insbesondere zur Diplomatik, Paläographie und Kodikologie) und zur (mittelalterlichen) Geschichte des Alpen-Adria-Raumes. Dabei liegt der regionale Fokus vor allem auf dem ehemaligen Patriarchat Aquileia und der Steiermark in ihren historischen Grenzen, den Hauptforschungsgebieten Reinhard Härtels, dem dieser Band aus Anlass seines 65. Geburtstags gewidmet ist.

 

 

Medienecho

Zurück

21.06.2019, 19.00 Uhr, Klosterruine Arnoldstein/Dreilndereck, Klosterweg 1, 9601 Arnoldstein
26.06.2019, 19.30 Uhr, Schloss St. Martin in Graz
29.06.2019, 10.00 Uhr, Buchhandlung Moser, Am Eisernen Tor 1, 8010 Graz
10.07.2019, 19.00 Uhr Stadtbibliothek Graz Nord, Theodor-Krner-Strae 59, 8010 Graz
01.08.2019, 18.00 Uhr, Heldenkapelle Alpl, Alpl 536, 8671 Alpl

Newsletter Anmeldung
eMail-Adresse:

Login | Anmelden
Facebook
Besuchen Sie den Leykam Buchverlag auch auf Facebook.

Instagram
Besuchen Sie den Leykam Buchverlag auch auf Instagram.
Parse Time: 0.975s