Halbmond ber sterreich?

Halbmond ber sterreich?

24,90 EUR

exkl. Versandkosten

Art.Nr.: 978-3-7011-7760-8

AutorIn:

 

Erregte Debatten finden statt. Begriffe schwirren hin und her. Politischer Islam, Terror, Parallelgesellschaft, Zwangsheirat, Scharia, Hinterhofmoschee. „Multikulti“ ist tot, „Leitkultur“ aber auch.

Ja, die europäischen Länder sind zu einem Einwanderungsgebiet geworden, aber nein, Kopftücher sind nicht erwünscht, auch keine hoch aufragenden Minarette. Wie lange bleibt man ein Mensch mit Migrationshintergrund? Wer oder was behindert muslimische Kinder bei ihrem gesellschaftlichen Aufstieg? Welche Wurzeln haben Ängste, Abneigungen, wieso fehlen beiderseits Verständnis und Respekt? Und vor allen Dingen: Ist „der Islam“ das Problem?

Dieses Buch soll Klarheit schaffen, Fakten darstellen. Viele der angeschnittenen Themen betreffen Migranten generell, egal woher sie kommen, aber viele von diesen Migranten sind nun einmal Muslime. Es geht darum, was die „Auswirkungen“ der Religion sind, ob diese kompatibel sind mit den Grundlagen unserer modernen aufgeklärten und demokratischen Gesellschaft. Wie kann der Islam in der Demokratie gelebt werden? Welche Maßnahmen sind für ein gutes Miteinander zu setzen, reichen Dialog und nationale Integrationspläne? Es geht um unsere Heimat, unser Österreich, unser Europa.

Ein beeindruckend mutiges Buch über Muslime in Österreich und in Europa – erstklassig recherchiert, sachlich geschrieben und fern jeder Fremdenfeindlichkeit.

Mit einem Vorwort von Dr. Erhard Busek.

Aus dem Inhalt
Worüber wird überhaupt geredet, wenn es um den Islam geht?
Die Angst der Menschen im Westen vor dem Islam.
Vertragen sich die europäischen Werte mit jenen des Islam?
Der Islam ist nicht nur eine Religion, sondern auch ein politisches System.
Islamismus, politischer Islam und Fundamentalismus.
Mangelnde Integration – Parallelgesellschaften – Ghettobildung.
Zukunftsaspekt: Der Euroislam.

Presse:
Rezension im Kurier
Rezension Kleine Zeitung
Interview auf Aljadidah (arabischer Sender)
Rezension im Standard
Rezension in "Miteinander"

 

Erscheinungstermin: November 2011       ISBN: 978-3-7011-7760-8

Ausstattung: Broschur mit Klappen, 296 Seiten

 

Medienecho

Zurück

18.02.2019, 17.00 Uhr, Wirtschaftsmuseum, Vogelsanggasse 36, 1050 Wien
26.02.2019, 19.30 Uhr, Robert Musil Literatur Museum, 9020 Klagenfurt
27.02.2019, 18.00 Uhr, GrazMuseum, Sackstrae 18, 8010 Graz
01.03.2019, 18:30 Uhr, Bildungszentrum Steiermarkhof, Krottendorferstrae 81, 8052 Graz
09.03.2019, 18:20 Uhr, Minoritensaal, Mariahilfer Platz 3, 8020 Graz
20.03.2019, 18.30 Uhr, Universitt fr angewandte Kunst Wien; Oskar Kokoschka-Platz 2, 1010 Wien
20.03.2019, 18.00 Uhr, Club alpha, Stubenbastei 12/14, 2. Stock, 1010 Wien
28.03.2019, 18.00 Uhr, Schlossstadel Keutschach
28.03.2019, 19:00 Uhr, Bildungshaus Mariatrost, Kirchbergstrae 18, 8044 Graz
05.04.2019, 18.30 Uhr, Lebenshilfe Mrztal, Lebensladen Krieglach, Roseggerstrae 30, 8670 Krieglach

Newsletter Anmeldung
eMail-Adresse:

Login | Anmelden
Facebook
Besuchen Sie den Leykam Buchverlag auch auf Facebook.

Instagram
Besuchen Sie den Leykam Buchverlag auch auf Instagram.
Parse Time: 2.935s