Neuigkeiten

Der Leykam Buchverlag hat einen neuen Eigentmer.

04.12.2012

MEDIENFABRIK GRAZ ÜBERNIMMT LEYKAM-BUCHVERLAG

ZUKUNFTSORIENTIERTE IMPULSE FÜR TRADITIONSREICHES VERLAGSHAUS

Mit Ende November 2012 hat die Medienfabrik Graz den traditionsreichen Grazer Leykam Buchverlag übernommen.
Die Leykam Medien AG, bislang Alleineigentümerin des Verlages, scheidet aus strategischen Gründen als Gesellschafterin aus.

LEYKAM VERLAG UND DIE MEDIENFABRIK 

Die Medienfabrik will mit ihrem Engagement dem Verlagshaus neue zukunftsorientierte Impulse geben sowie zusätzliche Akzente setzen. Insbesondere sollen die bekannten Stärken des Buchverlages (bspw. wissenschaftliche Publikationen, Schulbücher, Austriaca Styriaca und junge, v.a. steirische Literatur) durch die Medienfabrik weiter gepflegt und gestärkt werden.

Über diese bewährten Publikationslinien hinaus wird das Team des Leykam Buchverlages rund um GF Dr. Wolfgang Hölzl, das unverändert bleibt, mit dem neuen Eigentümer neue zusätzliche Akzente setzen. Vor allem sollen auch die kommenden Herausforderungen am Markt und die technologischen Entwicklungen - Stichwort "elektronisches Buch", die die Zukunft der Branche wesentlich beeinflussen werden, offensiv beantworten werden.

Darüberhinaus erwartet sich die Medienfabrik Graz Synergien durch diese Übernahme - insbesondere die Verlängerung der Wertschöpfungskette von der Produktion von Druckwerken hin zum Kunden bis zur Erstellung von Inhalten. 

DER LEYKAM BUCHVERLAG

Die Geschichte des Verlages reicht zurück bis ins Jahr 1585, in dem von den Jesuiten die damalige Offizin Widtmannstätter gegründet wurde. Anfang des 19. Jahrhunderts übernahm Andreas Leykam den Verlag. Der machte sich im Laufe des 20. Jahrhunderts vor allem durch den Schulbuchverlag einen hervorragenden Namen.
In den letzten Jahren gelang es dem Verlag nicht nur, seine Position im Schulbuchmarkt zu halten. Er etablierte sich als geschätzter Partner für wissenschaftliche Werke aller Art der Grazer Hochschulen, insbesondere der Universität Graz, aber auch der Pädagogischen Hochschulen und der FH Joanneum und damit als Pool einer breiten, engagierten Autorenschaft.

 



WAS ERWARTEN SIE VON DER ÜBERNAHME DES LEYKAM BUCHVERLAGES?

DI GERHARD STEINDL



Nomen est omen – Die Medienfabrik entwickelt sich weiter in Richtung Inhalte (Content) und Medien-
design und das finde ich toll! Dieser Schritt wird unsere Position am Markt weiter stärken.

 


 



WAS ERWARTEN SIE VON DER ZUSAMMENARBEIT MIT DER MEDIENFABRIK?

DR. WOLFGANG HÖLZL

 


Über die bewährten Publikationslinien hinaus wird das Team des Leykam Buchverlags mit dem neuen Eigentümer Medienfabrik zusätzliche neue Akzente
setzen: Zum einen soll durchaus auch der regionale Markt in der Steiermark durch neue Zugänge ausgeweitet werden. Zum anderen wird daran gedacht, im Bereich des Publikumsbuches neue, österreichweit interessante Themen mit bekannten Autorinnen und Autoren zu verlegen.

 

 

 

Zurück

22.08.2019, 20.00 Uhr, Funkhausteich im Park des ORF Steiermark, Marburger Strae 20, 8042 Graz
12.09.2019, 19.00 Uhr, Hotel-Restaurant Osterbauer, Minoritenplatz, 2620 Neunkirchen
17.09.2019, 19.00 Uhr, BORG Wr. Neustadt, Glserner Saal
17.10.2019, 19.00 Uhr, Herrenhaussaal Ternitz, 2630 Ternitz
20.10.2019, 15.00 Uhr, Kultursaal im Pfarrheim Bad Schnau, 2853 Bad Schnau

Newsletter Anmeldung
eMail-Adresse:

Login | Anmelden
Facebook
Besuchen Sie den Leykam Buchverlag auch auf Facebook.

Instagram
Besuchen Sie den Leykam Buchverlag auch auf Instagram.
Parse Time: 0.962s