Über uns

Mit Geschichte in die Zukunft blicken

Der Leykam Buchverlag hat sich zum Ziel gesetzt, Bücher zu publizieren, die  Leser*innen nicht nur begeistern, sondern ihnen auch neue Denkanstöße und Antworten zu den brennenden Fragen unserer Zeit liefern. 

Das Repertoire des Leykam Buchverlags umfasst Literatur und Kinderbücher, Sachbücher sowie Wissenschafts- und Pädagogik-Titel. 

Unser Literaturprogramm beinhaltet sowohl Debüts talentierter jungen Nachwuchsautor*innen sowie Werke renommierter Autor*innen der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur. Unsere Buchprojekte reichen von Lyrik über Erzählbände bis zu Romanen.

Mit unseren Kinderbüchern möchten wir Kindern ein spannendes Leseabenteuer bieten, die Neugierde für Umwelt und Natur wecken und ihnen vermitteln, wie bereichernd kulturelle Vielfalt und wie wichtig Toleranz für ein harmonisches Miteinander sind. 

Unsere Sachbücher befassen sich mit aktuellen Themen, die von ausgewählten Expert*innen nahbar und qualitativ aufgearbeitet werden. Schwerpunkte sind dabei Gesellschaft & Politik, Umwelt, Gesundheit und Zeitgeschichte.

Die Wissenschaft ist ein zentraler Bestandteil des Leykam Verlags, der seit seiner Gründung enge Kooperationen mit Wissenschafts- und Bildungseinrichtungen in Österreich pflegt. Dabei ist insbesondere die enge Verbindung zu Universität Graz hervorzuheben und dabei im Speziellen die ausgezeichnete Kooperation mit dem Grazer Universitätsverlag.


Unsere Geschichte

Der Leykam Buchverlag ist mit seiner Gründung im Jahr 1585 der älteste Verlag Österreichs. Als Begründer gilt Georg Widmannstetter, der aus München in die Steiermark berufen und zum Hofbuchdrucker bestellt wurde. Im selben Jahr wurde die Universität Graz gegründet, die damals als einzig höhere Schule im Südosten der Habsburger Herrschaft eine zentrale Rolle für Mitteleuropa spielte. Von Beginn an waren die Druckerei Widmannstetter und die damalige Grazer Jesuitenuniversität eng miteinander verbunden – eine Vernetzung, die noch heute von großer Bedeutung für den Leykam Verlag ist.

Über 200 Jahre lang blieb die Druckerei in den Händen der Familie Widmannstetter. 1781/82 trat ein Gehilfe dieser Druckerei, Andreas Leykam, hervor und begründete sein eigenes Unternehmen. Die Widmannstetter Druckerei verlor ihre Monopolstellung in der Region und wurde schließlich 1806 in die führende Druckerei Leykams eingegliedert.

Andreas Leykam baute diese zu einem der bedeutendsten Unternehmen der Druck-, Verlags- und Papierbranche aus. 1883 teilte sich die Aktiengesellschaft, die aus dem Familienbetrieb hervorgegangen war, in die Leykam AG für Buch, Druck und Verlag und die Leykam Mürztaler AG für Papier.

In den 1980er Jahren kam der nächste größere Wendepunkt für die Leykam AG. Die einzelnen Geschäftsbereiche wurden dezentralisiert und zu eigenständigen Tochterfirmen der Leykam AG, die die Rolle einer Holding einnahm, entwickelt. Der Buchverlag blieb bis Ende 2012 ein Teil der Leykam Medien AG, bis er an die Medienfabrik Graz, die ehemalige Steiermärkische Landesdruckerei, verkauft wurde. Seit 2017 ist der Leykam Verlag im Eigentum der unabhängigen, sich im Privatbesitz des steirischen Unternehmers Dr. Leopold Gartler befindlichen Beteiligungsgesellschaft GL Invest.

Unser soziales Engagement

Der Leykam Verlag hat sich zum Ziel gesetzt, einkommensschwachen und schutzbedürftigen Menschen in Entwicklungsländern dabei zu helfen ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen zu können und eine eigene Existenz aufzubauen. Der Leykam Verlag zahlt pro Buch, welches über den eigenen Online-Shop bestellt wird, 1 EUR an die Missionszentrale der Franziskaner.

Erfahren Sie mehr über unser Sozialprojekt.

So erreichen Sie uns

Leykam Buchverlagsgesellschaft m.b.H. Nfg. & Co. KG

Dreihackengasse 20
A-8020 Graz

Tel. +43 (0)316 8095-8582
Fax +43 (0)316 8095-8585