Lisa Aigelsperger

© privat
„Wichtig sind einfache Erzählstränge, denen die Kinder folgen, was nicht heißt, dass sie nicht tiefgründig sein können. Am wichtigsten ist die Begegnung auf Augenhöhe.“

Geboren in Judenburg, studierte 2011–2015 Theater-, Film- und Medienwissenschaften in Wien. Regieassistentin am Schauspielhaus und am Rabenhof Theater in Wien, am Gorki Theater Berlin und in Hamburg am Thalia Theater und Scharlatan Theater. Nach der Geburt ihres Sohnes einjähriges Schreibseminar bei Autorendock. Seit 2018 am Kinder- und Jugendtheater Next Liberty in Graz als Regie- und Dramaturgieassistentin engagiert. Parallel arbeitet sie in der freien Theaterszene.

Foto: privat