Zum Inhalt springen

Gudrun Fritsch

© Opernfoto

Gudrun Fritsch, geboren in Bruck/Mur, studierte Geschichte und Deutsche Philologie an der Karl-Franzens-Universität Graz. In den Jahren 1988 bis 1990 verfasste sie historische Beiträge zur Grazer Israelitischen Kulturgemeinde. 2008 gewann sie den Minna-Kautsky-Lyrikpreis der Stadt Graz und 2016 den Literaturpreis „Schreiberei“, im Zuge dessen die Geschichten-Sammlung „Ich wird fällig“ bei Leykam veröffentlicht wurde. Sie lebt und arbeitet in Graz.

Blogbeiträge

Keine aktuellen Blogbeiträge  vorhanden.

Termine

Keine aktuellen Termine  vorhanden.

Seitenanfang

Literarische Neuigkeiten

In unserem Newsletter informieren wir Sie über aktuelle Veranstaltungen, unserer Autor*Innen, neue Bücher und aktuelle Angebote.