Buchcover "Ich wird fällig – Geschichten zwischen Gedachtem und Erlebtem"

Ich wird fällig – Geschichten zwischen Gedachtem und Erlebtem

€ 18,50 *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

  • 978-3-7011-8034-9
  • November 2016
  • Gebunden, 13,1 x 21,1 cm
  • 120
Lassen Sie sich verzaubern von Gudrun Fritsch und ihrer poetischen Sprache, mit der sie ihre... mehr
Das Buch "Ich wird fällig – Geschichten zwischen Gedachtem und Erlebtem"

Lassen Sie sich verzaubern von Gudrun Fritsch und ihrer poetischen Sprache, mit der sie ihre Texte erzählt. Schwelgen Sie mit ihren Protagonistinnen und Protagonisten zwischen Wirklichkeit, Gedanken und Imagination. Tauchen Sie ein in den längst ersehnten Liebesbrief an sich selbst. Lesen Sie, was passiert, wenn die Fragwürdigkeiten richtigen Lebens und die Vertraulichkeiten persönlicher Briefe sichtbar werden. Dabei drängen nicht nur gehätschelte und schmerzvolle Erinnerungen an die Oberfläche, sondern auch die Sehnsucht nach dem Wünschenswerten wird nachvollziehbar.

Gudrun Fritsch ist die Preisträgerin des Literaturpreises der Steiermärkischen Sparkasse “Schreiberei”. Die Texte, welche die unabhängige Fachjury überzeugt haben, präsentiert sie in ihrem Werk “Ich wird fällig”. Dabei  balanciert sie gekonnt zwischen Realität und Fiktion. In elf Geschichten erzählt sie von Figuren, die sich an einem Wendepunkt befinden. Sie sehen sich mit einem Ende konfrontiert, welches sich als Tod eines Elternteils, das Ableben eines Unbekannten, das Ende einer Liebe oder der Abschluss der Kindheit manifestieren kann. Dabei zeigt Gudrun Fritsch Möglichkeiten auf, diese Grenzen nicht als Abschluss, sondern als Chancen zu betrachten. Im Fokus der Erzählungen steht nicht das Negative, sondern vielmehr der Wunsch nach Veränderung und Wandel. Sie stellt alte Gewohnheiten und Lebensweisen in Frage und weist auf mögliche Alternativen hin. Dies präsentiert die Autorin in einer in Form und Inhalt unverwechselbaren und facettenreichen Auswahl von Texten, die den Anspruch haben durch Wahrhaftigkeit und Zärtlichkeit zu berühren. 

Sie sehen sich selbst mit einem Abschluss im Leben konfrontiert? Dann bietet Ihnen dieses Buch eine Inspiration und Wege, diesen nicht als Endpunkt, aber als Chance zu betrachten.

Sie sind ein Fan von sprachlicher Kreativität und literarischer Finesse? Dann lassen Sie sich verzaubern von Gudrun Fritsch’s Spiel mit der Sprache und der Poesie ihrer Geschichten.

Fritsch Gudrun

Autorin Fritsch GudrunGudrun Fritsch wurde 1963 geboren und studierte Geschichte und Deutsche Philologie in Graz. In den Jahren 1988 bis 1990 verfasste sie historische Beiträge zur Grazer Israelitischen Kultusgemeinde. 2008 gewann sie den Minna-Kautsky-Lyrikpreis der Stadt Graz. Im Jahr 2015 erschien bei Leykam der Lyrikband „kinder der unschärferelation“, den sie gemeinsam mit ihrer Tochter Valerie Fritsch geschrieben hatte. Ein Jahr später erhielt sie den Literaturpreis „Schreiberei“, im Zuge dessen die Geschichten-Sammlung „Ich wird fällig“ bei Leykam veröffentlicht wurde. Gudrun Fritsch lebt und arbeitet in Graz. Ihr neuester Roman „Nachtsalz” erschien 2017 beim Leykam Verlag.

Weiterführende Links zu "Ich wird fällig – Geschichten zwischen Gedachtem und Erlebtem"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Ich wird fällig – Geschichten zwischen Gedachtem und Erlebtem"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen

Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeit oder Aktion mehr von Leykam Buchverlag.