Laut und selbstbestimmt

Wie wir wurden, wer wir sind

 
 
 
 
 

In 15 Porträts stellt Sandra Jungmann eindrucksvolle Charaktere unserer Zeit vor. Junge Feminist*innen, die neue Wege einschlagen. Sie sind Kämpfer*innen für Selbstbestimmung und gegen Diskriminierung. Sie rütteln auf, polarisieren und nehmen sich kein Blatt vor den Mund.

 22,00

Enthält 10% MwSt.
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage

Vorrätig

»Ein pfiffiges, freches, mutmachendes Buch.«
Sophie Menasse, Ö1

»Was das Buch von anderen thematischen Sammlungen unterscheidet, ist die persönliche Ebene, die Autorin Jungmann einbringt.
Auf der einen Seite führt sie anhand ihrer eigenen Geschichte durch das Buch, (…) 
Auf der anderen geben die Gesprächspartnerinnen teilweise auch überraschend tiefe Einblicke in ihr Empfinden und Erleben als Frauen.«
Die Presse

»Die Porträts sind offen und direkt, sprechen auch Probleme und Schwächen an und haben in gewisser Weise Vorbildcharakter.«
Scharf Links

»Ein Geschenk-Tipp für die beste Freundin!«
Kronen Zeitung Kärnten

Beschreibung

Sie sind nicht mehr zu übersehen und zu überhören: Junge Feminist*innen, die neue Wege einschlagen. Sie sind Kämpfer*innen für Selbstbestimmung und gegen Diskriminierung. Sie rütteln auf, polarisieren und nehmen sich kein Blatt vor den Mund. In 15 Porträts stellt Sandra Jungmann eindrucksvolle Charaktere unserer Zeit vor. Wie schafft es Autorin Katja Lewina, so öffentlich und tabulos über Sex zu sprechen? Wie befreit sich Künstlerin Sophia Süßmilch immer wieder von Schamgrenzen? Und wie wurde Politologin Emilia Roig zur Aktivistin gegen Diskriminierung und Ausgrenzung? Welche Hürden mussten sie alle überwinden, was verhalf ihnen zu Selbstbewusstsein? Ein Buch, das Mut macht, nach den eigenen Freiheiten zu suchen und die Welt zu verändern.

Mit Verena Altenberger, Christl Clear, Sinah Edhofer (Couchgeflüster), Melisa Erkurt, Yasmin Hafedh, Oula Khattab, Katja Lewina, Katharina Rogenhofer, Emilia Roig, Mithu Sanyal, Jacqueline Scheiber (@minusgold), Antje Schomaker, Sophia Süßmilch, @toxische_pommes, Natascha Wegelin (@madamemoneypenny).

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0.350 kg
Ausführung

Gebundene Ausgabe, 14,0 x 21,0 cm

Erscheinungsdatum

03.03.2022

ISBN

978-3-7011-8235-0

Anzahl Seiten

192

Downloads

Anfragen

Gerne nehmen wir Ihre Presse- & Rezensionsanfragen für Print- und/oder Onlinemedien und Blogs unter office@leykamverlag.at entgegen.

Wir ersuchen Sie die Copyright-Hinweise von Fotos zu beachten und diese im Zuge einer Nutzung in korrekt wiederzugeben.

 
 
 
 
Jungmann_Laut_und_selbstbestimmt_Blick-ins-Buch
(c) Susanne Einzenberger
geboren 1987 in Villach, Kärnten. Im Alter von 20 Jahren startete sie ihre journalistische Laufbahn. Zehn Jahre lang arbeitete sie bei WOMAN – Österreichs größtem Frauen und Lifestylemagazin – und leitete dort das Kulturressort. Aktuell schreibt sie für den Fleisch Verlag. Gesellschafts- und frauenpolitische Themen liegen ihr besonders am Herzen.

Weitere Empfehlungen

Das könnte dir auch gefallen …